Sie sind hier: Nachrichten Archiv > 
30.5.2017
Freitag 09. Oktober 2015 | Keine Anmerkungen

LTE Smartphone Tarif: simply LTE Mini SMS 3GB für 11,99 Euro

Ab dem 09.10.2015 hat simply ein neues Tarifangebot. Der Smartphone Tarif simply LTE Mini SMS 3GB kostet nur 11,99 Euro. Darin enthalten sind 200 Freiminuten Telefonieren, eine SMS Flatrate, mit der unbegrenzt SMS versendet...[mehr]

Freitag 01. Mai 2015 | Keine Anmerkungen

Wiko präsentiert RIDGE FAB 4G 5,5-Zoll Dual-SIM-Smartphone mit LTE

WIKO RIDGE FAB 4G

Der Smartphone-Hersteller Wiko präsentiert mit dem RIDGE FAB 4G den großen Bruder des RIDGE 4G, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals gezeigt wurde. Augenscheinlichster Unterschied zum RIDGE 4G ist dabei die...[mehr]

Donnerstag 30. April 2015 | Keine Anmerkungen

Vodafone-LTE im Berliner S-Bahn Netz

Vodafone LTE

Düsseldorf, 30. April 2015 - Gute Nachrichten für S-Bahn-Nutzer in der Bundeshauptstadt: Vodafone hat das Mobilfunknetz im Nord-Süd-Tunnel deutlich verbessert. Ab Montag, 4. Mai 2015, surfen nicht nur Vodafone-Kunden, sondern...[mehr]

News

Continental stellt neues Hochgeschwindigkeits-Telematik-Modul für Automobile vor

Continental LTE Telematik

Continental LTE Telematik

Der Hannoveraner Automobilzulieferer Continental hat die sogenannte “Always on“ Konnektivität,  die Möglichkeit externe Daten jederzeit schnell und unterbrechungsfrei abzurufen, als eine der zentralen Anforderungen an kommende Fahrzeuggenerationen ausgemacht. Belegt wird diese Prognose durch die stetig zunehmende Auswahl an Anwendungen, die Sicherheit und Komfort von Fahrern und Insassen erhöhen, solange sie auf eine funktionierende, leistungsstarke Datenverbindung  zugreifen können.

Continental hat deshalb ein neues Telematik-Modul für PKW und LKW entwickelt, das die Mobilfunkstandards LTE, HSPA, EVDO, GSM sowie CDMA beherrscht und Datenübertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s liefern kann. Unterhaltungselektronik lässt sich mittels Wi-Fi, USB oder Bluetooth anschließen. Beispielsweise ermöglicht das Modul die Nutzung von Geräten zur On- oder Off-Board-Navigation, von Diensten zur Fahrzeugferndiagnose im Fall einer Panne oder von Sicherheitsanwendungen, welche im Falle eines Unfalls Notrufe automatische ausführen und so die Reaktionszeit von Einsatzkräften optimieren. “Mit unserem neuen, LTE-fähigen Telematik-Modul können Autofahrer rund um den Globus ihre Möglichkeiten um Dienste aus der Cloud, Lifestyle Apps und viele weitere innovative Funktionen erweitern und das Fahren so komfortabler, effizienter und sicherer machen,“ erläutert Johann Hiebl, Leiter der Continental Business Unit Infotainment & Connectivity.

Aufgrund der Integration konfigurierbarer Frequenzvarianten, austauschbarer Optionen für drahtlose Schnittstellen und GPS- sowie GLONASS-Kompatibilität kann das Modul weltweit eingesetzt werden. Durch die kompakte und skalierbare Bauweise der Hardwareeinheit lässt sich diese darüber hinaus in den meisten Fahrzeugmodell einbauen. “Unser neues Hochgeschwindigkeits-Modul verbindet Autofahrer mit allem, was zählt,“ fasst Hiebl die Vorteile des Moduls zusammen. Ab Anfang 2015 soll das Hochgeschwindigkeits-Modul weltweit auf Großserienniveau verfügbar sein.

02.04.2014 09:35 Alter: 3 Jahre

Kommentare

Keine Anmerkungen
Anmerkung hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*